Desax macht Hoffnung auf Jahresendspurt bei Sanierung

Interesse an Sanierung ist vor allem bei Fenstern hoch

Interesse an neuer Fenstern ist hoch. © EnBauSa.de

Der Sanierungsindex DESAX zeigt hohes Interesse an Fenstern. Auch Anfragen nach Heizungen legen zu Beginn der Heizsaison zu.

Ein deutliches Anwachsen der Sanierungsanfragen verzeichnet der Sanierungsindex DESAX im dritten Quartal von Juli bis September. Bauherren haben die Sommermonate genutzt, um sich zu informieren und vor dem Winter das eine oder andere Sanierungsprojekt in Angriff zu nehmen.

Vor allem bei Fenstern hat sich das Interesse im Vergleich zum Vergleichszeitraum vor zwei Jahren deutlich erhöht, es gingen fast doppelt so viele Anfragen ein. Die Fensterbranche bestätigt wachsende Nachfrage. Sie geht für das gesamte Jahr 2014 von einem deutlichen Plus von 2,7 Prozent gegenüber 2013 aus und will 13,5 Millionen Fenstereinheiten verkaufen. Bei Heizungen macht sich die nahende Heizsaison bemerkbar, auch hier hat das Interesse im Vergleich zu den Vormonaten deutlich zugelegt.

Basis für den DESAX ist das Jahr 2012. Sind die Werte über 100, liegt die Zahl der Sanierungsanfragen über dem Durchschnitt von 2012. Sind sie unter 100, liegen sie darunter. Im Durchschnitt des Quartals war das Interesse in allen untersuchten Segmenten signifikant höher. Der DESAX wird von EnBauSa.de und Dämmen und Sanieren herausgegeben. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.