Erweiterung entspricht Anforderungen der EU-Norm

Fenster-Label nimmt auch Sonnenschutz mit auf

Bei der energetischen Bewertung von Fenstern fließt nun auch die Verschattung ein. © Berres / EnBauSa.de

Bei seiner Kennzeichnung des Energieverbrauchs von Fenstern mit dem Energy Label erfasst das ift Rosenheim auch Sonnenschutz.

Das Energy Label für Fenster, das die Energieeffizienz von Fenstern bewertet, wurde weiterentwickelt. Nun kann auch der zusätzliche Wärmewiderstand eines außenliegenden Rollladens oder Sonnenschutzes berücksichtigt werden.

Durch die Überarbeitung der Produktnorm EN 13659 für außenliegende Abschlüsse und Jalousien ist zukünftig der zusätzliche Wärmewiderstand eines Rollladens oder einer Jalousie zu ermitteln und auf dem CE-Zeichen zu deklarieren. Durch die Berücksichtigung des im Energy Label des ift Rosenheim wird dieser Effekt bei der Ermittlung der Energieeffizienz von Fenstern mit Rollläden oder Sonnenschutz für den Verbraucher verständlich. Das Energy Label schafft damit einen einheitlichen Bewer­tungsmaßstab für die wärme- und kältedämmende Wirkung unterschiedlicher Behänge in Kombination mit dem Fenster.

Um eine realitätsnahe Klassifizierung zu erreichen, werden die gegensätzlichen jahreszeitlichen Anforderungen im Sommer und Winter berücksichtigt. Im Sommer stehen die Vermeidung von Hitzestaus in den Wohnräumen, die Einsparung von Klimatisierungskosten sowie die Erhöhung des Wohnkomforts im Vordergrund. Im Winter ist die Nutzung des Tageslichts als natürliche Energiequelle zur Reduzierung des Heizbedarfs und die Verbesserung der Dämmwirkung in den kalten Nachtstunden zu beachten. Als Ergebnis wird im Energy Label des ift Rosenheim eine Einstufung in eine von sieben Effizienzklassen vorgenommen. Quelle: ift Rosenheim / pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.