Muster für Prüfungen gibt es zum Jahresende

Ensinger präsentiert zwei neue Warme Kante Abstandhalter

Thermix Pro löst das Vorgängermodell Thermix TX.N plus ab 2017 schrittweise ab. © Ensinger GmbH

Ensinger präsentiert mit Thermix TX Pro und dem Thermix Low Psi zwei neue Warme-Kante-Abstandhalter. Erhältlich sind sie ab 2017.

Auf der Messe Glasstec stellte Ensinger zwei neue Warme-Kante-Abstandhalter vor. Beim Thermix TX Pro handelt es sich um ein "Facelift" des Thermix TX.N Plus Abstandhalters. Die Änderungen zielen auf eine optimierte Verarbeitbarkeit bei vergleichbarer Stabilität ab. Die insgesamt leichtere Bauweise des neuen Abstandhalters minimiert die Massenträgheit. Durch die so verminderte Schwingung wird der Abstandhalterrahmen während des Biegevorgangs weniger beansprucht. Der Thermix TX Pro, der über einen etwas geringeren Psi-Wert verfügt, wird das Vorgängermodell ab Anfang 2017 schrittweise ablösen.

Des Weiteren sahen die Messebesucher vorab den neuen Thermix Low Psi. Dieser Kunststoff-Abstandhalter mit Barrierefolie hat einen besonders niedrigen Psi-Wert. "Wir planen mit Thermix Low Psi Mitte nächsten Jahres in Serie zu gehen", erläutert Albert Lingens, Vertriebsleiter bei Ensinger. Muster für Prüfungen gibt es ab Ende des Jahres 2016. Interessierte Hersteller können damit alle nötigen Tests schon im Vorfeld durchführen.

Beide Abstandhalter wird es in den Standardfarben schwarz und lichtgrau geben, Sonderfarben werden auf Anfrage erhältlich sein. Quelle: Ensinger / bba

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.