USA können Plätze gut machen

Deutschland gewinnt Effizienz-Weltmeisterschaft

Im Gebäudesektor ist Deutschland führend. © Proklima

Deutschland belegt Platz eins bei Energieeffizienz in einer Rangliste des American Council for an Energy Efficient Economy. Auf weiteren Plätzen folgen Italien, Japan und Frankreich.

Laut einem Ranking des American Council for an Energy Efficient Economy (ACEEE) für Energieeffizienz auf Ebene einzelner Länder belegt Deutschland weltweit im dritten Jahr in Folge Platz ein. Platz zwei teilen sich Italien und Japan, Frankreich hat den Bronze-Rang.

Das Ranking wurde zum dritten Mal erstellt. Einer der Aufsteiger sind die USA, die sich von Platz 13 im ersten Jahr auf Platz acht im diesjährigen Ländervergleich hochgearbeitet haben. Das lag zum einen daran, dass neue Kriterien für die Bewertung herangezogen wurden, aber auch an realen Fortschritten bei der Energieintensität. Diese wird in Energieverbrauch pro Dollar des Bruttosozialprodukts gemessen. Der Report kritisiert, dass es in den USA immer noch keine verbindlichen Einsparziele gebe. Deshalb liege das Land nicht nur hinter vielen Staaten der EU, sondern auch hinter Japan und China.

Die Bereiche, die in die Bewertung einfließen sind Gebäude, Industrie, Transport und nationale Effizienzanstrengungen. Deutschland belegt bei Gebäude, Industrie und nationale Effizienzanstrengungen den ersten Platz, beim Transport lagen Indien, Japan und Italien gleichauf und vorne.

ACEEE-Chef Steven Nadel betonte nicht nur die Umweltauswirkungen, sondern auch die positiven Effekte der Effizienzanstrengungen für die Bevölkerung. Effizienz spare Geld, reduziere die Abhängigkeit von Energieimporten und vermindere die Umweltverschmutzung. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.