Teilnehmern winken günstige Kredite und Beratung

Dena sucht neue Projekte für Modellvorhaben

Die Dena sucht bis Ende des Jahres 50 neue Projekte, die im Rahmen des Modellvorhabens "Niedrigenergiehaus im Bestand" energetisch saniert werden.

Die Deutsche Energie-Agentur Dena sucht bis Ende des Jahres 50 neue Projekte, die im Rahmen des Modellvorhabens "Niedrigenergiehaus im Bestand" energetisch saniert werden. Mit den Sanierungen soll beispielhaft gezeigt werden, wie die Energiekosten langfristig gesenkt und gleichzeitig der Wohnkomfort gesteigert werden kann. Die Teilnehmer des Modellvorhabens werden mit einem speziellen Förderangebot und Expertenwissen sowie in der regionalen und bundesweiten Kommunikation ihrer Best-Practice-Beispiele unterstützt.

Bis zum 10. Dezember 2009 können sich Eigentümer von Ein- und Mehrfamilienhäusern für die 4. Projektphase bewerben, in der Sanierungen zum Effizienzhaus 70 gefördert werden. Sie müssen sich verpflichten, ein Objekt nach den Maßgaben der ausführlichen Teilnahmebedingungen zu sanieren.

Wer einen Zuschlag erhält, kann einen günstigen, zinsverbilligten Kredit bis zu 75.000 Euro pro Wohneinheit aus dem KfW-Programm "Energieeffizient Sanieren" beantragen. Zudem erhalten die Teilnehmer einen erhöhten Tilgungszuschuss von 20 Prozent der Kreditsumme. sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.