RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Fachmesse Bau 2015

Fachmesse BAU 2015 in München

Außenansicht der Messehallen mit Fahnen
Alle 2 Jahre öffnet im Januar die BAU ihre Pforten. © Messe München

Die nächste BAU auf dem Gelände der Messe München findet vom 19. bis 24. Januar 2015 statt. Die Leitthemen Intelligent Urbanization, Mensch und Gebäude sowie Energie- und Ressourceneffizienz werden auf der BAU den Takt vorgeben. Viele Aussteller werden ihre Präsentationen danach ausrichten und entsprechende Lösungen vorstellen. In den Messeforen werden Architekten, Bauingenieure und Projektentwickler diese Themen unter verschiedenen Aspekten erörtern und diskutieren. Und in den Sonderschauen der BAU werden die Themen anhand von Produkt- und Projektbeispielen veranschaulicht.

Gemeinsam mit dem Baka – Bundesarbeitskreis für Altbauerneuerung wird auf der Messe wieder der Preis für Produktinnovationen unter der Schirmherrschaft von Dr. Barbara Hendricks verliehen.

Es beteiligten sich mehr als 2.000 Aussteller aus über 40 Ländern. Erwartet werden über 235.000 Besucher aus aller Welt. Das Redaktions-Team von EnBauSa.de wird wie gewohnt vor Ort sein und berichten.

Der Online-Ticketkauf zur BAU und das Einlösen von Gutscheinen ist ab September 2014 möglich.

Öffnungszeiten
19. - 23. Januar 2015, Mo. - Fr. von  9.30 - 18.00 Uhr
24. Januar 2015, Sa. von 9.30 - 17.00 Uhr

GeländeplanAussteller

 

Meldungen zur BAU 2013

Neue Roto-3fach-Verglasung erfüllt KfW-Förderkriterium

Roto Dach- und Solartechnologie hat auf der Bau 2013 zwei neue 3fach-Verglasungsvarianten für seine Designo-Wohndachfenster vorgestellt. Die eine erfüllt die Bedingungen für eine Förderung als Einzelm » mehr


Blanke zeigt estrichfreies gedämmtes Bodensystem

Als Alternative zum schwimmenden Estrich hat Blanke das Produkt Permatfloor entwickelt und auf der Bau 2013 gezeigt. Die Kombination aus Dämmung und der Entkopplungs- und Belagsträgermatte ermöglicht  » mehr


Mehr Kreativität bei Lösungen für Lüftung

Der Markt für Wohnraumlüftungen wächst. Das Wachstum hat im Jahr 2012 in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz 15,2 Prozent betragen. Das steigende Interesse hat sich auch auf der Bau 2013&n » mehr


Xella wird zum WDVS-Komplettanbieter

Der Hersteller von Wand- und Trockenbaustoffen Xella reagiert mit einem eigenen Wärmedämmverbundsystem (WDVS) auf die jüngste Kritik an Systemen auf Polystyrol-Basis. Zwar wird die Multipor Mineraldäm » mehr


Nelskamp kombiniert Gewinnung von Wärme und Strom

Mit einer Kombination aus solarthermischem Kollektor und PV-Modul, die in Dachziegel integriert sind, hat sich Nelskamp auf der Bau 2013 gezeigt. Unter dem Namen "MS 5 2Power" hat das Untern » mehr


Eternit kündigt Solarfassade an

Bislang scheitern Lösungen, die Solarkollektoren in die Fassade integrieren wollen häufig an der Optik. Eternit hat eine Gebäudehülle angekündigt, die außen aus beliebigen Faserzementelementen des Un » mehr


Verband bietet kostenlose Beratung für Bauherren

Die Initiative "Neue Qualität des Bauens" hat die bundesweite Kampagne "Offensive Gutes Bauen" gestartet. Ziel der Initiative, die von der Bundesregierung initiiert und unterstützt » mehr


Baustoffbranche startet Sanierungsinitiative

Mit einer gemeinsamen Initiative wollen der Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel, der Gesamtverband Dämmstoffindustrie und die Messe München die Sanierungsquote im Wohnungsbestand erhöhen. » mehr


1 2 3 »

 

Zurück

Energieberatersuche


Premiumpartner

IVPU - Polyurethan dämmt besser