RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Weiterbildungsangebot für Fensterbauer erhält Zertifikat

Internorm bildet Partner zu Diplomierten Montagespezialisten aus

Weiterbildungsangebot für Fensterbauer erhält Zertifikat

11.06.2014, 10:30

Seit 2008 bietet der Fensterhersteller Internorm eine Ausbildung zum "Diplomierten Montagespezialisten" an. Nun ist die Ausbildung durch den Bundesverband Fenster-Türen-Fassaden Sachverständiger e.V. (BVFTFS) zertifiziert worden. Nach erfolgreichem Abschluss dürfen die Teilnehmer die Bezeichnung "Diplomierter Montagespezialist" führen und sich in die Expertenliste des Bundesverbands eintragen lassen.

Die Ausbildung erfolgt in einem fünftägigen Lehrgang, wobei am letzten Tag die Abschlussprüfung stattfindet. Das Schulungsprogramm umfasst sowohl theoretische als auch praktische Schwerpunkte des professionellen Fenstereinbaus nach dem neuesten Stand der Technik. So werden die technischen Aspekte der Montage erst in der Theorie erläutert und später auf einer Übungsbaustelle Schritt für Schritt perfektioniert. Der Ausbildungsschwerpunkt Soft Skills umfasst unterschiedliche Themen von Kundenansprache, der persönlichen Vorstellung und Erklärung des Montage-Ablaufs über Abnahme, Wartung und Garantie bis hin zum Umgang mit potenziellen Konfliktsituationen. Mit Videotraining werden unterschiedliche Szenarien und Gesprächssituationen durchgespielt und analysiert. Bei der eintägigen Abschlussprüfung müssen die Teilnehmer ihr Können dann vor einem vierköpfigen Prüfungsgremium unter Beweis stellen.

Der Lehrgang richtet sich an Monteure der Internorm-Vertriebspartner mit nachweislichen Vorkenntnissen zur Fenstermontage nach den anerkannten Regeln der Technik. "Das kann entweder eine RAL-Plus-Montagezertifizierung sein oder ein 'Zertifizierter Fenstermonteur'", erläutert Internorm-Miteigentümer Christian Klinger und betont: "Die Ausbildung zum Diplomierten Montagespezialisten ist nichts für Neueinsteiger."

Der jüngste Lehrgang fand im März 2014 statt – alle 25 Teilnehmer haben die Prüfung erfolgreich absolviert. Die nächsten Lehrgänge sind bereits ausgebucht. "Wir werden zusätzliche Termine anbieten", kündigt Klinger an. Quelle: Internorm / bba

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner