RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Webinar zum Energieausweis für EnBauSa.de-Leser

Seminarkooperation startet am 1. Februar

Webinar zum Energieausweis für EnBauSa.de-Leser

20.01.2012, 00:00

Webinare sind eine Kursform, bei der das Wissen direkt über den PC zu Ihnen kommt. Ihr Vorteil: Sie müssen nicht anreisen und Wissen zu einem konkret umrissenen Thema.

EnBauSa.de-Leserinnen und Leser haben nun die Möglichkeit, jeden ersten Mittwoch im Monat von 13.30 bis 14 Uhr an einem kostenlosen Online-Jourfixe, einem Fachvortrag zu Fragen des energieeffizienten Bauens und Sanierens von Econsult teilzunehmen. Die Veranstaltungen bieten einen Überblick ein Thema in kurzer und kompakter Form.

Der erste Termin für einen Kurzvortrag im laufenden Jahr ist der 1. Februar 2012 , 13.30 Uhr bis 14 Uhr. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Voranmeldung notwendig. "Energieausweise richtig interpretieren" lautet das Thema. Energieausweise beschreiben die energetische Qualität eines Gebäudes. Doch welche Angaben enthält ein Energieausweis, wie aussagekräftig sind die Angaben und welche Schlüsse lassen sich daraus ziehen? Im Online-Jourfixe zeigt der Architekt und Diplomingenieur Uli Jungmann an konkreten Beispielen, was Energieausweise leisten können und wozu sie nicht geeignet sind. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.

Diese Veranstaltungen gibt es auch in den kommenden Monaten immer am 1. Mittwoch des Monats, Vorträge zwischen 15 und 30 Minuten informieren zum Beispiel zum Wärmeschutz oder zum Einsatz von Erneuerbaren Energien. Interessenten haben bei diesen Webinaren aber auch die Möglichkeit, diese zeitversetzt zu besuchen. Die Veranstaltungen werden aufgezeichnet und können so jederzeit abgerufen werden.

Referenten sind der Diplomphysiker Klaus Lambrecht und der Architekt und Diplomingenieur Uli Jungmann. Lambrecht ist Experte für Energieplanung und energetische Optimierung von Gebäuden mit Schwerpunkt Erneuerbarer Energien. Neben der Planung konkreter Projekte ist er in mehreren Forschungsprojekten tätig. Jungmann ist Experte für Entwicklung innovativer Energie- und Sanierungskonzepte, dynamische Gebäudesimulation und Solares Bauen. Zudem ist er langjähriger Dozent der Architekten- und Ingenieurkammern zu den Themen Energiesimulation, Ausstellung von Energieausweisen und Energieplanung. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner