RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Swisspacer stellt Abstandhalter für Dreifachglas vor

Mittig können dünnere Scheiben eingesetzt werden

Swisspacer stellt Abstandhalter für Dreifachglas vor

04.10.2016, 08:45

Swisspacer Triple
Mit einer speziellen Nut nimmt der Abstandhalter die mittlere Verglasung auf. © Swisspacer

Dreifach-Isoliergläser haben sich am Markt etabliert. Mit den Vorteilen, wie etwa einer verbesserten Energieeffizienz und besserem Komfort, gehen auch ein höheres Gewicht und eine komplexere Herstellung einher. Abhilfe verspricht der Abstandhalter Swisspacer Triple, der auf der Messe Glasstec zu sehen war. Entwickelt wurde er speziell für Dreifachverglasungen. Sein Plus: wo bisher zwei Abstandhalter zum Einsatz kamen, ist nun nur noch einer notwendig.

Das gelingt mit einer speziellen Nut, mit der der Abstandhalter die mittlere Scheibe der Verglasung aufnimmt und fixiert. Für die Mitte kann eine dünne Scheibe gewählt und somit das Gesamtgewicht reduziert werden. Gezeigt hat sich das beispielsweise im neuen Produkt Climatop Easy des französischen Mutterkonzerns Saint-Gobain Building Glass Europe. Beim Dreifach-Isolierglas kann eine mittlere Scheibe mit nur 2 Millimeter Dicke platziert werden.

Der neue Abstandhalter wirbt mit vereinfachten Verarbeitungsprozessen. Für den primären Randverbund braucht es nur noch zwei Butylzonen. Damit plant Swisspacer, das Risiko für Gasverluste sowie das Eindringen von Feuchtigkeit in den Scheibenzwischenraum zu senken und die Langlebigkeit des Isolierglases zu erhöhen.

Optisch sind die über einen Steg verbundenen Abstandhalterrahmen parallel. Die bei Dreifach-Isolierglas häufig an der Mittelscheibe sichtbaren welligen Butyllinien entfallen.

Der neue Abstandhalter ist auch für die manuelle Verarbeitung geeignet. Damit kann er von Firmen eingesetzt werden, die eine begrenzte Stückzahl von Dreifach-Isoliergläsern herstellen oder Abstandhalter vorwiegend manuell verarbeiten. Er lässt sich auch auf Produktionsstraßen einsetzen, die ursprünglich nur für Zweifach-Isoliergläser konzipiert wurden. Mit Abmessungen von 25mm, 33mm und 37mm steht er in drei Breiten zur Verfügung. Quelle: Swisspacer / bba

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner