RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Sto-Stiftung stockt die Mittel auf

175.000 Euro jährlich für Nachwuchsförderung von Architekten

Sto-Stiftung stockt die Mittel auf

30.01.2011, 05:58

Die Sto-Stiftung verdoppelt ihre bisherigen Fördermittel. In den nächsten fünf Jahren stehen für die Ausbildungsförderung der Bereiche Architektur und Handwerk jährlich insgesamt 350.000 Euro zur Verfügung. Damit stehen im Förderbereich Architektur bis 2015 jährlich 175.000 Euro bereit. "Mit diesen zusätzlichen Mitteln erweitert sich der Spielraum für unsere Aktivitäten beträchtlich", so der für die Architektur verantwortliche Stiftungsrat Professor Peter Cheret, Universität Stuttgart.

Die Stiftung unterstützt individuelle Vorhaben sowie Veranstaltungen und Projekte, die dem internationalen Austausch und dem Nachhaltigen Bauen dienen. Zudem können beim Deutschen Stiftungszentrum in Essen weitere Anträge gestellt werden. Zum Förderprogramm gehören neben der direkten Unterstützung einzelner Studienarbeiten und Projekte unter anderem das DETAIL-Stipendium für vier Studierende der Architektur, Vortragsprogramme wie die Stuttgarter "November Reihe" sowie internationale summer schools. bba

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner