RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Schücos neue Türenplattform glänzt in Sachen Energieeffizienz

Schücos neue Türenplattform glänzt in Sachen Energieeffizienz

09.08.2015, 08:19

Schüco Fensterplattform ABS SimplySmart
Eine neue Systemplattform von Schüco ermöglicht große, energieeffiziente Türen. © Schüco

Fensterhersteller Schüco bringt eine neue Plattform für Aluminiumtüren auf den Markt, mit der sich anspruchsvolle, großformatige Türlösungen bis zu 3 Metern Höhe realisieren lassen, und das auch in Passivhäusern. Basierend auf dem 5-Kammer-Profilaufbau deckt die neue Systemplattform Schüco ADS SimplySmart dem Hersteller zufolge unterschiedliche energetische Anforderungen mit U-Werten für die komplette Tür (Uf) von bis zu 1,6 W/(m²K) in 75 mm Bautiefe und von bis zu 1,3 W/(m²K) in 90 mm Bautiefe ab.

Der Passivhaus-Standard mit Uf-Werten von bis zu 1,0 W/(m²K) ist mit Schüco ADS 90.SI SimplySmart möglich. Basis dafür ist der Einsatz einer doppelten Mitteldichtung in Kombination mit dem Einsatz von Schaumverbund-Isolierstegen. Der Einsatz von weiteren Dämmschalen ist hier – im Unterschied zur passivhauszertifizierten Schüco Tür ADS 112.IC – nicht mehr nötig.

Der zum Patent angemeldete Hybridverbund mit dreischaligem Aufbau sorgt für höchste Stabilität und minimiert gleichzeitig den Bi-Metalleffekt. Die neue Systemplattform basiert mit 75 und 90 mm auf zwei Kernbautiefen. Die Türenplattform beruht auf einem neu entwickelten 5-Kammer-Profilsystem mit dreischaligem Aufbau in Kombination mit einem Doppelsteg-Profilverbund. Ein schubfester Verbund zwischen Innen- und Mittelschale sorgt für hohe Stabilität, während der schublose Verbund zwischen Isoliersteg und Aluminium-Außenschale den Bi-Metalleffekt minimiert.

Mit Schüco ADS SimplySmart lassen sich einfach und flexibel großformatige, attraktive Türlösungen bis 3.000 mm Höhe realisieren - ohne Abstriche bei Stabilität und Dauerhaftigkeit. Auch automatisierte Komfort- und Sicherheitskomponenten wie das Schüco Door Control System (DCS) lassen sich optisch nahtlos in die Türkonstruktion integrieren. Quelle: Schüco/sth

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner