RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Projekt mit Innendämmung bekommt Effizienzpreis

"Neue Hofgärten" in Ludwigshafen werden energiesparsam

Projekt mit Innendämmung bekommt Effizienzpreis

15.11.2013, 07:00

Hofgarten in Ludwigshafen
"Neue Hofgärten" werden durch Innendämmung energiesparsam. © Pantera

Für die energieeffiziente Restaurierung der denkmalgeschützten "Neue Hofgärten" in Ludwigshafen wird die Pantera AG mit dem "PROM des Jahres 2013" ausgezeichnet. Den Preis vergibt die Dortmunder RWE Energiedienstleistungen GmbH seit 2008 für energieeffiziente und nachhaltig konzipierte Immobilien.

Pantera siegt dabei in der Kategorie beispielhafter Lösungen für Quartiere und Wohnanlagen. Da die "Neue Hofgärten" mit jetzt insgesamt 230 Wohnungen unter Denkmalschutz stehen, war die energetisch nachhaltige Lösung eine besondere Herausforderung. Das Projekt gilt als eines der größten mit Innendämmung derzeit. Es wurde aber nicht nur innen gedämmt, die 1918 bis 1920 entstandenen, denkmalgeschützten Gebäude wurden nahezu komplett entkernt und dann im ursprünglichen Aussehen wieder hergestellt. Um das Risiko einer Schimmelbildung zu vermeiden, wurde ein komplettes, automatisches Lüftungssystem eingebaut.

Das überzeugte die Jury des "PROM des Jahres" unter Leitung von Gerd Hauser, Professor für Bauphysik an der Technischen Universität München und Leiter des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik in Stuttgart. Die Immobilienexperten waren "beeindruckt von der überaus gelungenen Sanierung in einer herausfordernden Stadtentwicklungs-Gemengelage", so Hauser.

Die "Neue Hofgärten" sind ein komplettes Immobilien-Quartier im Stadtteil Friesenheim mit 23 Mehrfamilienhäusern. Diese zwischen 1918 und 1920 entstandenen Immobilien umfassen zudem drei große Innenhöfe und wurden einst von der BASF als Werkswohnungen errichtet. Pantera hat die Sanierung des Objekts entwickelt und geplant. Die heutigen Eigentümer wohnen zu einem Drittel selbst dort, zwei Drittel sind vermietet. Die Mieten liegen bei 7,50 Euro aufwärts.

Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Eva Lohse ist stolz auf das Projekt in ihrer Stadt: "Dass dieses für die nördliche Innenstadt bedeutende Projekt nun ausgezeichnet wird, ist eine Bestätigung unseres gemeinsamen Konzeptes und ein gelungenes Beispiel für die Steigerung der Wohnqualität in den Stadtteilen."

"Viele Anbieter denkmalgeschützter Objekte verschanzen sich hinter der Vorgabe der Denkmalbehörden, die auf eine Beibehaltung der Außenfassade setzen. Die Bauherren verzichten dann auf eine angemessene Energieeffizienz", erläutert Pantera-Vorstand Michael Ries. Er setzte mit seinem Team auf den schwierigeren und aufwändigeren - aber in Sachen Energieeffizienz optimalen - Weg einer Innendämmung.

Die "Neue Hofgärten" erfüllen dank der Kombination mit der Fernwärme-Versorgung die Voraussetzungen für die KfW-Kreditprogramme 151 und 159. So können Eigentümer in der Regel mehr als die Hälfte der jeweiligen Kaufpreise zinsverbilligt finanzieren. Ein Teil der Wohnungen wurde trotz der hohen baulichen Anforderungen eines historischen Gebäudes barrierefrei gestaltet und ist per Fahrstuhl erreichbar. Innerhalb von acht Monaten waren alle 230 Wohnungen verkauft worden, davon etwa ein Drittel an Eigennutzer. Quelle: Pantera Ag / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner