RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Mineralisches Wärmedämmverbundsystem erhält Blauen Engel

Hersteller kommt ohne Biozide aus

Mineralisches Wärmedämmverbundsystem erhält Blauen Engel

31.07.2014, 11:30

Die mineralischen Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) Heck MW und Heck MW Lamelle wurden von der Gütegemeinschaft Blauer Engel mit dem entsprechenden Umweltsiegel ausgezeichnet. Den Blauen Engel gibt es seit 2010 nicht nur für einzelne Dämmstoffe, sondern auch für Wärmedämmverbundsysteme.

Wer seine Fassade ganz besonders ökologisch und umweltbewusst dämmen oder sanieren will, hat mit entsprechend zertifizierten Systemen die Gewissheit, dass hohe Ansprüche an den Umwelt- und Gesundheitsschutz gewährleistet sind. Dämmsysteme mit dem Blauen Engel erfüllen die Kriterien des Umweltbundesamtes insbesondere hinsichtlich Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit im Produktionsprozess, Schadstofffreiheit, Langlebigkeit, Recycelbarkeit sowie geringen Emissionswerten bei gleichzeitig hoher Qualität.

Beide Systeme haben außerdem die Baustoffklasse A2. Das heißt, die Systeme sind nicht brennbar. Außerdem werde der Wasserhaushalt auf der Fassade auf natürliche Art und Weise geregelt und komme ohne Biozide aus, so der Hersteller. Quelle: Heck / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner