RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Interpane bietet optimiertes Wärmedämmglas

Glas lässt im Winter mehr Wärme nach innen

Interpane bietet optimiertes Wärmedämmglas

01.09.2010, 06:00

Interpane präsentiert auf der Glasstec 2010 Neuentwicklungen und optimierte Verglasungsprodukte für Architektur und Solaranwendungen. Im Fokus stehen Wärmedämmung, Sonnen- und Brandschutz sowie Design und solare Anwendungen. Ein Highlight ist aus Sicht des Herstellers das Dreifach-Wärmedämmglas iplus 3LS.

Durch neuartige Funktionsbeschichtungen erreicht es bei einem Wärmedämmwert von 0,7 W/m2K bei Argonfüllung, einen Gesamtenergiedurchlassgrad von bis zu 63 Prozent und eine Lichtdurchlässigkeit von maximal 74 Prozent. Es nutze bei guter Wärmedämmung die Sonnenwärme effektiver und produziere hohe solare Energiegewinne in der Heizperiode und in der Übergangszeit, so der Hersteller.

Außerdem gab Interpane bekannt, dass es Lizenzpartner von Dupont für Sentryglas Verbundglas-Zwischenlagen ist. Diese bieten eine mehr als 100-mal höhere Steifigkeit als das herkömmlich in Verbundglas verwendete Polyvinylbutyral (PVB). Anwendung finden die Produkte überall dort, wo besonders strenge Bauvorschriften erfüllt werden müssen, zum Beispiel in sturmgefährdeten Gebieten. Anwendungsgebiete sind Fenster und Türen mit erhöhter Schutzwirkung, Sicherheitsglasfassaden für die gehobene Objektarchitektur, im konstruktiven Glasbau und in der Dünnschicht-Fotovoltaik. pg

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner