RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Heroal kommt mit Lösungen für Fenster und Fassaden

Bau 2013 ist Produktschaufenster

Heroal kommt mit Lösungen für Fenster und Fassaden

14.01.2013, 07:00

Kommunikationstisch
Unter dem Motto "Blau ist das neue Grün" zeigt Heroal seine Produkte auf der Bau. © Heroal

Unter dem Motto "Blau ist das neue Grün" zeigt Heroal auf der Fachmesse Bau 2013 sein Produktportfolio. Zu den Highlights zählt unter anderem das auf der Fensterbau/Frontale mit dem Innovationspreis Architektur 2012 prämierte Fenstersystem heroal W 72, das sich dank einer Steggeometrie durch gute Dämmwerte auszeichnet. Das Fenstersystem erzielt bei einer Rahmenbautiefe von 72 Millimetern einen Uf-Wert von 1,3 W/m²K und erfüllt damit schon heute die Wärmeschutzanforderungen an Fenster in der geplanten Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV).

Ein Bekenntnis zur Nachhaltigkeit ist die im heroal W 72 sowie im Türsystem heroal D 92 UD eingesetzte Isolierstegtechnologie, die zu 62 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen besteht. Konzipiert als flexibles System, bietet die Tür Planern und Architekten kreativen Freiraum. Das System ist modular aufgebaut und passt sich mit einer breiten Palette von frei wählbaren Seitenteilen, Oberlichtern, Türflügeln, Füllungen und Farben an die Rahmenbedingungen bei Design und Leistungsparametern an. 

Lösungen im Bereich der energieeffizienten Gebäudehüllen zeigt der Aluminium-Systemspezialist zudem mit seinen passivhaustauglichen beziehungsweise passivhauszertifizierten C 50 Fassadensystemen. Das heroal C 50 HI erfüllt höchste energetische Anforderungen. Noch weiter geht das heroal C 50 PH: Im Verbund mit einer Konstruktion aus Glas und Sandwichpaneel mit einer Stärke von 48 Millimetern erreicht das System einen Ucw-Wert von 0,62 W/m2K und ist durch das ift Rosenheim passivhauszertifiziert.

Durch eine Vielzahl alternativ verfügbarer Fertigungs- und Montagevarianten – zum Beispiel als senkrechte oder senkrecht-abknickende Pfosten-Riegel-Konstruktion, als Riegel-Riegel- oder als Pfosten-Pfosten-Fassade – lassen sich individuelle und attraktive architektonische Konzepte realisieren. Zusätzlicher Gestaltungsspielraum entsteht durch verschiedene Abdeck- und Druckprofile sowie farbliche Variationsmöglichkeiten mittels hwr-Pulverbeschichtung und Eloxierung der Aluminiumprofile. Quelle: Heroal / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner