RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Finalisten des Perpetuum-Preises stehen fest

Deneff-Jahrestagung nimmt Kundenansprache in den Fokus

Finalisten des Perpetuum-Preises stehen fest

09.02.2015, 08:45

Am 24. Februar 2015 findet in Berlin die Jahreskonferenz der Deneff statt. Im Mittelpunkt stehen Überlegungen dazu, wie man Kunden für Effizienzideen gewinnen kann. Auf der Veranstaltung wird auch der Perpetuum-Preis an Unternehmen verliehen, die energieeffiziente Produkte oder Services anbieten. Die Finalisten stehen jetzt fest.

Dazu zählen auch zahlreiche Unternehmen, die sich mit dem Thema Bauen und Sanieren beschäftigen. Unter die Nominierten kam das Hanf-Fassadendämmsystem von Caparol. Außerdem ist eine Lösung zur energetischen Sanierung durch Dämmung mit integrierter Haustechnik von Ottensmeier Ingenieure auf der Liste der Finalisten. Durch eine Vorwandkonstruktion wird eine Ebene für Flächenheizung konstruiert. Auch Lüftung findet in der Konstruktion Platz. Abschluss mit Putzträger, die Verfüllung erfolgt mit Einblasdämmstoff. Die Lösung wurde bereits in Gebäuden eingesetzt.

Ein weiterer Finalist ist Energie Einspar Protect (EEP) der Versicherung Hannover Re und von KlimaProtect. EEP bietet einen Garantievertrag, der zwischen Anbieter und Kunden geschlossen wird. In diesem Garantievertrag sichert der Anbieter eine Mindesteinsparung und somit den wirtschaftlichen Erfolg einer Effizienz-Maßnahme ab. Das aus diesem Garantievertrag entstehende Risiko wird durch EEP auf eine Versicherung übertragen.

Auch Evohome von Honeywell, eine zonierte Heizungssteuerung, die auf der Fachmesse ISH gezeigt wird, hat es unter die zehn Nominierten geschafft. Mit dabei ist auch eine Kooperation zwischen LBS West und dem Energieberater-Netzwerk Energetrium. Dort gibt es eine professionelle Analyse der Immobilie und konkrete Handlungsempfehlungen für notwendige Umbauten inklusive einer Wirtschaftlichkeitsberechnung. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner