RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Effizienzhaus Plus bald wieder offen

Informationsprogramm soll Konzept darstellen

Effizienzhaus Plus bald wieder offen

22.05.2013, 06:00

Das Plusenergiehaus Berlin
Das Plusenergiehaus Berlin wird ab Juni wieder öffentlich zugänglich. © Pia Grund-Ludwig

Am 8. Juni eröffnet Rainer Bomba, Staatssekretär im BMVBS, das Gebäude wieder für die Öffentlichkeit. Das Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität soll mehr Energie erzeugen als eine vierköpfige Familie für den Betrieb des Hauses benötigt. Messdaten wecken allerdings Zweifel, ob das so auch funktioniert.

Von März 2012 bis Ende Mai 2013 bewohnt die Familie Welke/Wiechers mit zwei Kindern das Gebäude, um es einem Alltagstest zu unterziehen. Am 8. Juni 2013 öffnet Staatssekretär Rainer Bomba das Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität nun für die Öffentlichkeit. Anlässlich der Langen Nacht der Wissenschaften wird von 16 bis 24 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit Informationen zur Forschung, Experimenten und Ideen zum Plus an Energie im und ums Haus angeboten.

Im Garten und vor dem Haus werden die unterschiedlichen Komponenten des Hauses dargestellt sowie die aktuellen Forschungsergebnisse präsentiert. Die Besucher können in praktischen Experimenten erfahren, wie das Plus an Energie erzeugt wird. Im Wohnzimmer halten Fachleute aus den Bereichen energieeffizientes Bauen und Elektromobilität kurze Impulsvorträge zu den Besonderheiten des Effizienzhauses Plus mit Elektromobilität.

Unter dem Leitsatz "Ansehen, Informieren, Erleben" ist das Haus ab dem 9. Juni 2013 von mittwochs bis sonntags (13 bis 18 Uhr) für interessierte Besucher geöffnet. An diesen Tagen findet um 16 Uhr ein öffentlicher Vortrag mit anschließender Führung durch das Modellprojekt statt.

Jeden Monat widmet sich eine Woche einem aktuellen Thema rund um die Bereiche Bauen, Modernisieren, erneuerbare Energien und Elektromobilität. Gemeinsam mit Kooperationspartnern finden im Effizienzhaus Plus verschiedene Aktionen und Events zu dem jeweiligen Schwerpunkt statt. Um den Austausch zwischen Forschung und Praxis zu fördern, findet jeden zweiten Mittwoch des Monats die Veranstaltungsreihe "University meets Professionals" statt. In diesem Rahmen treffen Vertreter von Forschung und Wissenschaft auf Akteure aus Wirtschaft und Politik. Nach Impulsvorträgen über aktuelle Trends im Bereich klimafreundliches Bauen diskutieren die Referenten gemeinsam mit dem Fachpublikum und Studenten. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner