RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Dach und Holz: Aufdachdämmung von Klöber optimiert

Die Wärmeleitfähigkeit wurde weiter reduziert

Dach und Holz: Aufdachdämmung von Klöber optimiert

10.02.2014, 15:45

Zur Dach+Holz zeigt Klöber sein optimiertes Aufdach-Dämmsystem Permo therm. Durch neue Produktionstechnologien wurde die Wärmeleitfähigkeit des Hochleistungsdämmstoffs Permo therm und Permo therm solar weiter gegenüber der Standardeinstufung innerhalb der DIN EN 13166 reduziert.

Nach Prüfergebnissen des FIW, Forschungsinstituts für Wärmeschutz, wird der Dämmstoff in den Einsatzdicken von 60 -120 mm mit einem optimierten Lambda von 0,020 W/m2K bewertet. Für Einsatzdicken > 140 mm ergibt sich ein Lambda von 0,021 W/m2K.

Einen weiteren Schwerpunkt setzen die Dachspezialisten von Klöber mit den Produkten der Solar-Line. Hier steht unter anderem der Venduct Uniplus Solarhalter im Mittelpunkt. Der Solarhalter aus Gussaluminium hat ein optimiertes Lochbild und ermöglicht eine flexible Ausrichtung innerhalb der Dachdeckung. Die statische Lastabtragung durch die Dachkonstruktion ist gewährleistet und geprüft. In Verbindung mit den Venduct Clip-On-Grundplatten kann der Halter für fast alle Dacheindeckungen eingesetzt werden. Durch das Befestigungssystem treten keine Belastungen des Bedachungsmaterials auf. Die Dachdeckung ist somit vor Bruch und Undichtigkeiten geschützt. Quelle: Klöber / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner