RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » BMWi unterstützt Studierende beim Solar Decathlon

400.000 Euro aus EnOB-Mitteln zugesagt

BMWi unterstützt Studierende beim Solar Decathlon

26.08.2009, 07:21

Wirtschaftsminister zu Guttenberg übernimmt die Schirmherrschaft über das studentische Forschungsprojekt "living Equia", in dessen Rahmen Berliner Studierende 2010 am internationalen Wettbewerb Solar Decathlon Europe in Madrid teilnehmen wollen. Darüber hinaus wird das Bundeswirtschaftsministerium das Team aus mittlerweile über 40 Studenten von drei der größten Hochschulen der Hauptstadt - der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), der Beuth Hochschule (BTH) und der Universität der Künste (UdK) - im Rahmen des Förderprogramms "EnOB- Energieoptimiertes Bauen"  mit 400.000 Euro unterstützen.  

Das Forschungsprojekt living EQUIA wurde bereits im Sommer 2008 gegründet. Ziel ist es, bis Juni 2010 ein vollständig funktionstüchtiges Wohnhaus zu konstruieren und zu bauen, dessen gesamter Energiebedarf aus solaren Energiequellen gewonnen wird und, über ein Jahr gesehen, mehr Energie erzeugt als verbraucht.

Das Berliner Team living EQUIA ist einer der vier deutschen Wettbewerbsteilnehmer. Die konzeptionelle Ausarbeitung zum Bau ist nahezu abgeschlossen. Derzeit wird an den vorbereitenden Maßnahmen zur Grundsteinlegung gearbeitet. Ab Oktober 2009 wird der Prototyp auf dem neuen Campus der HTW in Oberschöneweide errichtet. sth

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner