RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Bauder hat Vakuumpaneele zur Dachsanierung entwickelt

Fotovoltaik-Folie für Flachdach ergänzt Produktangebot

Bauder hat Vakuumpaneele zur Dachsanierung entwickelt

14.04.2010, 07:30

Die Paul Bauder GmbH hat eine schlanke Lösung für die intensive Wärmedämmung von Terrassen entwickelt, die besonders beim Bestandsumbau zumeist nur eine sehr geringe Aufbauhöhe zulassen. Mit dem Platz sparenden Vakuumisolierkern können Anschlusshöhen eingehalten werden, die mit üblichen Dämmstoffen nicht möglich waren. Das Produkt Bauder VIP TE erreicht eine Wärmeleitfähigkeit von 0,007 W/mK durch ein Vakuumisolationspaneel (VIP).

Um das Vakuum auch bei üblichen Bauabläufen und in der Nutzungsphase dauerhaft zu erhalten, ist der Vakuumkern bei Bauder an der Unterseite mit einer 3 Millimeter dicken Gummigranulatmatte und an der Oberseite mit einer Lage 15 Millimeter PIR geschützt. Beide Schutzschichten sind auf den Vakuumkern aufgeklebt. Lieferbar sind die Dämmelemente in den Dicken 38, 48 oder 58 Millimeter. Da Terrassenflächen mit den üblichen Bautoleranzen gebaut werden, müssen die Dämmplatten genau eingemessen werden. Deshalb sind zwei der Plattenkanten mit einem 40 Millimeter breiten PIR Streifen versehen. An diesen beiden Seiten können die Dämmplatten bis maximal 20 Millimeter passgenau nachgeschnitten werden. Auch Durchdringungen beispielsweise für Lüfter oder Gullys sind möglich.

Weitere Innovationen zeigt das Unternehmen zum Thema Fotovoltaik. Es hat eine Fotovoltaiklösung entwickelt, bei der die Solarmodule auf einer sehr hochwertigen Kunststoff-FPO-Bahn auflaminiert sind. Dieses System wiegt 3 Kilogramm pro Quadratmeter. Die vorkonfektionierte Bahn in der Abmessung 1,50 Meter auf 3,75 Meter erbringt eine Leistung von 135 Watt. Sie wird mechanisch befestigt und in den Nähten heißluftverschweißt. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner