RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Bau 2015: Navigator zu hinterlüfteten Fassaden

Überblick zu Komponenten und Systemlösungen

Bau 2015: Navigator zu hinterlüfteten Fassaden

12.01.2015, 11:00

Auf der BAU 2015 in München präsentiert der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) das Thema Ressourceneffizienz und Baukultur. In Kooperation mit der Bundesstiftung Baukultur unterstreicht und veranschaulicht der FVHF die enormen gestalterischen und technischen Möglichkeiten der "Fassade der Zukunft".

Fassaden sind sowohl als energetischer Bestandteil der Gebäudehülle als auch bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes von hoher Bedeutung. Auf diese wichtige technisch-gestalterische Doppelfunktion fokussiert der Messeauftritt des FVHF auf der BAU 2015. Die Präsentation erfolgt in Zusammenarbeit mit der Bundesstiftung Baukultur. Für die Stiftung bedeutet die Kooperation eine weitere Öffnung gegenüber allen am Bau beteiligten Akteuren, denn Baukultur beinhaltet nicht nur das gebaute Endergebnis, sondern den gesamten Planungsprozess. Weil jede planerische Entscheidung gestalterische und soziale, ökonomische und ökologische Auswirkungen hat, sind insbesondere Materialien und Konstruktionsweisen von großer Bedeutung, so Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur.

In einer umfangreichen Ausstellung präsentieren die Hersteller aller Komponenten des Fassadensystems ihren Beitrag zum Messethema Ressourceneffizienz und Baukultur. Innovative Bekleidungsmaterialien und anschauliche technische Exponate der Unterkonstruktionshersteller laden zum "Blick auf und hinter die Fassade" ein. Präsentationen und Montagevideos verdeutlichen das Verankern, Verbinden und Befestigen der verschiedenen Fassadenkomponenten.

Auch Praxisinformationen aus erster Hand zur wirtschaftlichen Planung und Verarbeitung gibt es vor Ort: Projektleiter namhafter Fassadenfachbetriebe vermitteln handwerkliches Fachwissen und geben professionelle Beratung.

Ein wichtiges Tool für alle, die sich mit der Planung von VHF beschäftigen, ist der "Fassaden-Navigator", der zur Messe erscheint: Die handliche und übersichtliche Broschüre versammelt alle relevanten Informationen zum System der vorgehängten hinterlüfteten Fassade, den produzierenden Unternehmen, aber auch den spezialisierten Ingenieuren und Verarbeitern. Der "Fassaden-Navigator" eignet sich gleichermaßen vor Ort als Messe-Guide wie als Nachschlagewerk für die spätere Konsultierung. Quelle: FVHF / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner