RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Bau 2015: Baumit setzt beim Algenschutz auf Photokatalyse

Schmutzpartikel werden zersetzt

Bau 2015: Baumit setzt beim Algenschutz auf Photokatalyse

21.01.2015, 15:45

Die Hersteller von Fassadenlösungen haben auf der Fachmesse Bau 2015 neue Ideen zum Schutz von Fassaden durch Algen und Pilzbefall ohne den Einsatz von Bioziden entwickelt. So hat Sto eine Farbe ohne Biozide vorgestellt, die dafür sorgt, dass Fasssaden schneller trocknen. Baumit setzt auf ein anderes Prinzip, die Photokatalyse. Tageslicht aktiviert den Photokatalysator im Putz oder der Farbe. Der zersetzt Schmutzpartikel, Regen oder Feuchtigkeit transportieren sie ab. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner