RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » Bau 2011 legt Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit

Messe ist mit 1.900 Unternehmen ausgebucht

Bau 2011 legt Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit

04.02.2010, 12:24

Nachhaltiges Bauen soll eines der Kernthemen der Münchner Fachmesse Bau vom 17. bis 22. Januar 2011 sein. Nachhaltige Planung, Gestaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden stehen sowohl in den Messehallen als auch im Rahmenprogramm im Fokus.

Die Messe ist bereits ausgebucht, 1.900 Unternehmen zeigen dort Lösungen aus den Bereichen Materialien oder intelligente Gebäudetechnik. Vorgestellt werden auch Bewirtschaftungsmodelle im Zusammenspiel mit Bauunternehmen und Immobilienexperten. Auch im Rahmenprogramm, insbesondere im Forum "Zukunft des Bauens", gibt es dazu Vorträge.

Ein weiteres Element des Messekonzepts sind Sonderschauen. Das ift Rosenheim zeigt gemeinsam mit führenden Herstellern, wie mit Fenstern und Fassaden nachhaltiges Bauen und Energiegewinnhäuser realisiert werden können. Die Fraunhofer-Allianz Bau präsentiert in der Sonderschau "Intelligentes Bauen" Technologien aus der Bauforschung. Außerdem zeigt die Messe Wettbewerbsbeiträge zum "Solar Decathlon Europe 2010". 19 Universitäten aus Europa, Amerika und Asien nehmen an diesem Wettbewerb teil. Die Gebäude der vier deutschen Teilnehmer werden auf der Messe gezeigt. Das Bundeswirtschaftsministerium plant eine Veranstaltung zum Thema "Energieoptimiertes Bauen", die aktuelle Ergebnisse aus der Forschung zu Energieeffizienztechnologien präsentieren wird. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner