RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles

Nachrichten zu Dämmung & Fassade

Bis zu zehn Jahre ist kein Sanierungsanstrich notwendig

Remmers verlängert Sanierungsintervall

Bei mit Induline beschichteten Holzfenstern und -türen sind zehn Jahre lang keine Sanierungsanstriche notwendig. Das sichert Remmers mit der Remmers System-Garantie (RSG) zu. Die Garantie vermindert den finanziellen Aufwand für den Endkunden nach dem Einbau und kann dazu beitragen die Akzeptanz von Holzfenstern zu erhöhen. Voraussetzung für die Garantie ist, dass sowohl die Planung als auch der Einbau dem aktuellen Stand baulicher Normen entsprechen, von einem zertifizierten RSG-Betrieb ausgeführt werden und der Nutzer die Fenster und Türen ... » mehr


 

Erste Langzeitversuche sind angelaufen

Empa entwickelt bioverträglicheren Holzschutz
Holzfassade am Neubau
Holzfassaden sollen mit Bio-Holzschutz länger ansehnlich bleiben. © P. Grund-Ludwig

Forscher des Schweizer Instituts EMPA, das auf Materialforschung spezialisiert ist, melden Fortschritte beim Versuch, Holz ohne schädliche Lacke und Lasuren gegen Mikroorganismen wie Pilzen oder Bakterien zu schützen. Die Schweizer Wissenschaftler verwenden dabei einen Stoff der selbst aus Pilzen stammt. Sie verwenden Pilzarten die in der Lage sind, Holz über spezielle Enzyme, so genannte Laccasen, mit einem antimikrobiellen Holzschutz aus Iod zu versehen. Um unter hunderttausend Kombinationen die erfolgversprechendste herauszufinden, hat ... » mehr


 

Erste Beiblätter für spezielle Produkte liegen vor

Merkblatt für Fenster aus modifiziertem Holz erneuert
Haus bei der Fenstersanierung
Holzfenster werden häufig aus modifiziertem Holz hergestellt. © Ben Baumann

Der Technische Ausschuss des Verbands Fenster und Fassade hat das überarbeitete Merkblatt HO.06-4: 2016-03 "Holzarten für den Fensterbau – Teil 4: Modifizierte Hölzer" (Ersatz für HO.06-4: 2010-03) verabschiedet. Neu ist die Aufteilung in das eigentliche Merkblatt (Druckversion) und ergänzende, kostenlos angebotene "Beiblätter", in denen jeweils die technische Beschreibung eines modifizierten Holzproduktes mit nachgewiesener Eignung für die Herstellung maßhaltiger Außenbauteile aus Holz aufgeführt ist. Gleichzeitig mit dem ... » mehr


 

In ersten Tests wurde der Temperaturverlauf positiv beeinflusst

Brandschutz-Putz soll Sicherheit erhöhen

Die Dämmung eines Hauses ist heute Pflicht für jeden Bauherrn. Damit große Teile der Heizenergie nicht ungenutzt in die Umwelt entweichen, werden die Fassaden und Dächer von Gebäuden üblicherweise mit Dämmplatten ausgekleidet. Ein spezielles Wärmedämm-Verbund (WDV)-Sanierungssystem soll die Brandgefahr reduzieren. Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht) hat ein mit diesem Brandschutzputz aufgerüstetes WDV-Sanierungssystem auf seine Eignung hin getestet. Um eine geschossübergreifende Brandausbreitung bei ... » mehr


 

Interesse an neuen Heizungen sinkt

Sanierungsindex DESAX zeigt mehr Interesse an Fenstern
Desax-Grafik
Das Interesse an neuen Fenstern wächst wieder. © EnBauSa.de

Nachdem die Zahl der Anfragen nach Fenstern sowohl im Januar als auch im Februar zurückgegangen war, hat das Interesse im März kräftig zugenommen. Das zeigt der Deutsche Sanierungsindex DESAX. Im März lag der Wert für Anfragen nach Fenstern bei 235, nach 208 im Februar und 220 im Januar. Offenbar animiert der anbrechende Frühling viele Hausbesitzer, sich mit dem Thema Fenstertausch zu beschäftigen. Allerdings hatte der Wert im März 2015 mit 234 nahezu den gleichen Wert erreicht und stürzte dann im April auf 181 ab. Auch im Segment Dach und ... » mehr


 

Konzept auf der Fensterbau Frontale vorgestellt

Klimafenster kann auch heizen
Klimafenster
Das Klimafenster dient auch als Flächenheizung. © Schüt-Duis

Auf der diesjährigen Fensterbau Frontale in Nürnberg stellte die Schüt-Duis Fenster & Türentechnik mit der Studie "Klimafenster 4.0" eine Lösung für die bauphysikalische Schwachstelle Fenster vor. Es vereint mehrere Funktionen in einem Bauelement: Lüften, Wärmerückgewinnung und Heizen. Und dies alles mehr oder weniger unsichtbar. Grundlage für das Klimafenster ist das glasfaserverstärkte Profilsystem "Geneo" von Rehau in dem die Lüftungskomponenten "Geneo Inovent" verbaut sind. Es ist bereits einige Jahre auf ... » mehr


 

Vorbereitung auf Kurse

Online-Kurse für Passivhaus-Experten

Neue E-Learning-Module machen die persönliche Weiterbildung zum Thema Passivhaus einfacher und flexibel. Das ab sofort online verfügbare Material eignet sich als Einstieg für Laien auch als Vorbereitung auf Kurse, mit denen eine Zertifizierung als Passivhaus-Planer oder -Berater angestrebt wird. Die Kurse kosten 195 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Teilnehmer an der Passivhaus-Tagung erhalten einen Rabatt. Die videobasierten Kapitel beschäftigen sich mit allgemeinen Fragestellungen im Hinblick auf Heizwärmebedarf und Raumluftqualität ebenso wie ... » mehr


 

Hersteller verspricht dauerhafte Dichtigkeit auch in den Ecken

Schüco bringt Fenster mit neuer Dichtungstechnologie
Fenstersystem Schüco LivIng: Mitteldichtungs-Variante
Die Mitteldichtungsvariante mit drei Dichtungsebenen ist besonders energieeffizient. © Schueco

Schüco hat auf der fensterbau frontale eine neue Kunststoff-Profilkonstruktion vorgestellt, mit der sich passivhaustaugliche Fenster herstellen lassen. Je nach Kundenwunsch ist das System Schüco LivIng mit Anschlagdichtung und zwei Dichtungsebenen oder mit einer zusätzlichen Mitteldichtung und somit drei Dichtungsebenen lieferbar. Als 7-Kammer-Profilkonstruktion erreicht das System mit einer Bautiefe von 82 mm bei der Anschlagdichtungsvariante Uf-Werte bis zu 1,0 W/m2K und beim Mitteldichtungssystem bis zu 0,96 W/m2K. Damit lassen sich ohne ... » mehr


 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

 

Zurück

Premiumpartner

Bücher

Video-Tipp

Energiesparkonto