RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Aktuelles

Nachrichten zu energetischem Bauen und Sanieren

Messstellenbetreiber können auch Kleinverbraucher verpflichten

Smart Meter werden teuer für Verbraucher

Eigenheimbesitzer und Vermieter sollen künftig nicht nur so genannte intelligenten Stromzähler, sondern auch deren Einbau selbst bezahlen. Das sieht ein Ende Juni vom Bundestag beschlossenes Gesetz vor. "Es ist skandalös, dass die große Koalition den Verbrauchern in einer Nacht-und-Nebel-Aktion enorme Kosten aufbürdet und die Stromkonzerne entlastet", kritisierte Kai Warnecke von Haus und Grund. Der Gesetzentwurf zur Digitalisierung der Energiewende sah vor, dass die Kosten für den Einbau der neuen Stromzähler vorrangig diejenigen ... » mehr


 

Architekten halten Ziegeln die Treue

Porenbeton hat Wachstumspotenzial
Rohbau mit Mauerziegeln
Ziegel behalten ihren Platz als Wandbaustoff. © Unipor

2015 hat sich beim Mauerwerk Stagnation gezeigt, während die Kalksandsteinproduktion als Wandmaterial gedieh. Bauinfoconsult hat in der Befragung zur in Kürze erscheinenden Jahresanalyse 2016/2017 den Blick in die Zukunft gerichtet und Branchenkenner nach ihren Erwartungen für die Baustoffverwendung im Jahr 2020 gefragt. Dabei zeigt sich: Die Erwartungen von Architekten und Bauunternehmern gehen erkennbar auseinander. Auch regional zeigen sich deutliche Unterschiede. Die Verwendung der Wandbaustoffe ist im letzten Jahrzehnt im deutschen ... » mehr


 

Branchenverband fordert mehr Unterstützung durch die EU

Wärmepumpen legen europaweit 10 Prozent zu

2015 gab es bei Wärmepumpen europaweit ein Umsatzplus von 10 Prozent. Entsprechende Zahlen legte der europäische Wärmepumpenverband EHPA jetzt vor. Das Plus führte zu einem Rekord von knapp 900.000 verkauften Anlagen. Das Wachstum ist europaweit ähnlich wie in Deutschland vor allem auf das starke Segment von Luft-Wärmepumpen zurückzuführen. Diese Technologie verzeichne enormen Zuwachs, so die EHPA. Insgesamt ist das Wachstum vor allem auf ein Plus in den Ländern Südeuropas zurückzuführen. In Spanien gab es ein Marktwachstum von 15 Prozent, in ... » mehr


 

Genossenschaftsprojekt muss mit deutlich höheren Kosten rechnen

Kredite retten Berliner Passivhaus-Siedlung
Baustelle Möckernkiez
Nun geht es weiter mit dem Passivhaus-Projekt Möckernkiez. © A. Morhart

Seit kurzem legen sich an den Rohbauten eines alternativen Großprojekts in Berlin-Kreuzberg wieder die Bauarbeiter ins Zeug. Damit wurde eine rund 19 Monate dauernde Unterbrechung beendet. Noch im Februar dieses Jahres, als vier der 14 geplanten Passivhäuser im Rohbau schon lange standen, hatte der da bereits ausgetauschte Vorstand den Mitgliedern mitgeteilt, die Realisierung des Bauvorhabens mit 471 Wohneinheiten sei "insgesamt infrage gestellt". Mit großer Verzögerung und ohne endgültige Kreditzusage einer Bank hatte man im ... » mehr


 

Mieter können Solarstrom kaum nutzen

Verbände fordern Korrektur der EEG-Reform
Miethäuser mit PV in Villingen-Schwenningen
Die Nutzung von Mieterstrom wie hier in Villingen-Schwenningen bleibt schwierig. © Gagfah

Es gab eine erste Lesung des Regierungsentwurfs zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Er nütze nicht den Bürgern und dem Mittelstand, kritisiert Hermann Falk, Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE). Die konventionelle Erzeugung von Energie stehe an erster Stelle und ihre Dominanz werde im EEG-Entwurf auch noch auf mindestens ein Jahrzehnt zementiert. Im Detail fordert der Verband, die Regeln für die Ausschreibung von Erneuerbaren Projekten so zu verbessern, dass Bürgerenergieprojekte und der Mittelstand ... » mehr


 

Heliatek zeigt Anwendung auf Stahlblech

Solarfolien gewinnen Energie an der Fassade
Solarfolie an einer Biogas-Anlage
Solarfolie auf Stahl erntet Strom an der Fassade. © Heliatek

Eine Biogasanlage mit großen Fassadenflächen an den Fermentern dient als Teststandort für die organische Solarfolie von Heliatek. Auf einer Fläche von 95 Quadratmetern ist der HeliaFilm direkt auf dem profilierten Stahlblech der Außenfassade installiert. Dieser technologische Ansatz ist weltweit einzigartig. Insgesamt wurden 180 Folien mit einer Gesamtleistung von 5,40 kWp direkt auf der profilierten Stahlfassade montiert. Von besonderem Vorteil ist das geringe Gewicht, das die Installation auf bestehenden Fassadenstrukturen ermöglicht. Dabei ... » mehr


 

Viele Preisträger sind Baugemeinschaften

Platz 1 beim KfW Award geht an Berliner Neubau
Preisverleihung KfW Award
Baugruppen wie En Famille aus Tübingen überzeugten beim KfW Award. © P. Grund-Ludwig

Der erste Preis des KfW Awards Bauen und Wohnen 2016 geht an eine Bauherrengemeinschaft, die mitten in Berlin auf einem schmalen Grundstück direkt neben einer oberirdischen Hochbahnröhre ein siebengeschossiges Haus mit 39 Wohnungen errichtet hat. Mehr als 50 Jahre hatte sich kein Bauträger getraut, hier zu bauen. "An einer sehr problematischen Stelle ist ein Haus entstanden, das sowohl für die Stadt als auch für die Bewohner einen Mehrwert bringt", begründete Professorin Ulla Luther, Staatsrätin a.D., Architektin und Stadtplanerin, ... » mehr


 

Einbindung ins Energiemanagement optimiert

Stiebel Eltron zeigt neue Warmwasser-Wärmepumpe
Warmwasserpumpe im Heizkeller
Warmwasserpumpe nutzt Solarstrom. © Stiebel Eltron

Mit der Warmwasser-Wärmepumpe WWK electronic hat Stiebel Eltron eine neue Möglichkeit geschaffen, selbst produzierten Strom so effektiv wie möglich zu nutzen. Sie kann insbesondere im Zusammenspiel mit einem Energiemanagementsystem wie beispielsweise dem Sunny Home Manager von SMA für die sinnvolle Steigerung des Eigenverbrauchs eingesetzt werden. "Wir haben eine Lösung entwickelt, bei der die Warmwasser-Wärmepumpe über eine duale Stromversorgung betrieben werden kann. Damit kann das Gerät mit dem Sunny Home Manager perfekt gesteuert ... » mehr


 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

 

Premiumpartner

Service

Energiesparkonto

Preisvergleich einholen

Error: no banner found, check your configuration.